Informationen für Patienten

Im Auftrag Ihres Zahnarztes fertigt unser Dental-Labor Zahnprothetik an, die aus Einzelteilen, Einzelzähnen, Kronen, Brücken bis zu kompletten Prothesen bestehen kann. Für diese Arbeiten steht eine breite Materialvielfalt zur Verfügung. Für Allergiker fertigen wir aus verträglichen Materialien. Das Labor bietet einen Prothesenintensivreinigung-Service. Für die Implantologie entstehen bei uns Suprakonstruktionen. Außerdem erhalten die Zahnarztpraxen hier Kieferorthopädische Hilfsmittel sowie Knirsch- und Schnarchschutzschienen. Für aktive Sportler fertigen wir individuellen Sportmundschutz. Unsere Arbeiten werden nach den Richtlinien des Zahntechnikerhandwerks ausgeführt und unterliegen der Gewährleistung von 2 Jahren.
Unser Dental-Team ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Fragen, die den Bereich der Zahntechnik betreffen. Wir realisieren Ihre individuellen Wünsche im Dialog mit Ihrem Zahnarzt und Ihnen. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bilden sich regelmäßig weiter, um das Erzielen hoher Ästhetik und optimaler Funktion für Ihren Zahnersatzes unter Verwendung neuster Technik zu garantieren.

Ein Zahnimplantat ( von lat. in = "im, hinein" und planta = "Steckling, Setzling") ist ein in den Kieferknochen eingesetzter Fremdkörper (Implantat). Das Teilgebiet der Zahnheilkunde, das sich mit dem Einsetzen von Zahnimplantane befasst wird als Implantologie bezeichnet. Zahnimplantate übernehmen die Funktion künstlicher Zahnwurzeln. Sie werden im allgemeinen in den Kieferknochen eingeschraubt . Das Implantat dient als Basis für Zahnersatz, entweder alleine für Einzelzahnkronen oder als Brückenpfeiler für Teil- oder Vollprothesen zur Wiederherstellung komfortabler Kaufunktion. Unter Verwendung von Vollkeramik werden ästhetisch natürliche Ergebnisse erzielt.

Eine Krone gibt die Form eines natürlichen Zahnes wieder. Alleine oder in Verbindung mit einer Brücke. Das Material einer Krone kann aus Edelmetall oder Edelstahl sein. Die Keramikverblendkrone besteht aus einer Metallkappe, die aus Gold oder Edelstahl hergestellt wird. Zur optimalen Anpassung an den Restzahnbestand können hier Formen und Farben individuell aufgebrannt werden. Bei einer Teilverblendkorne wird entweder Keramik oder Kunststoff zur Anpassung aufgetragen.
Bei der Keramikverblendbrücke wird ein Metallgerüst erstellt, welches mit verschiedenen keramischen Massen individuell beschichtet wird. Als Kunststoffverblendbrücke wird hierzu ein Spezialkunststoff verwendet. Für Allergiker und Patienten mit sehr hohem ästhetischen Anspruch empfiehlt sich der Einsatz einer Vollkeramikbrücke ohne Metall.

Ein Veneer verschalt einen Zahn, um seine äußere Form und Farbe dem Zahnbestand anzugleichen oder ästhetische Nachteile zu korrigieren. Als Material wird hierbei hauchdünne Keramik verwendet. Das Inlay ergänzt einen Zahn, indem es verlorene Substanz ersetzt. Aus Edelmetall gegossen, ggf. zusätzlich galvanisch behandelt, wird das Inlay zu seiner individuellen Form gebunden. Eine keramische Beschichtung sorgt für die natürliche Integration im Zahnbild. Eine Optimierung in Verträglichkeit und ästhetischer Wirkung bildet die Verwendung von metallfreier Presskeramik.

Als Vollkeramik wird die Hightech-Keramik “Zirkonoxid“ verwendet, die in der Prothetik im Bereich der Vollkeramischen Kronen und Brücken im Front-und Seitenzahngebiet zu herausragenden Ergebnissen führt. In unserem Labor werden die Zirkonoxid-Rohlinge mit Hilfe computergestützter innovativer Technik angefertigt, mit dem Ergebnis: Exzellenter Passgenaugikeit, Biokompatible Verträglichkeit, Implantatnutzung, natürlich wirkende Ästhetik und hohe Festigkeit. Für anspruchsvolle Patienten oder Allergiker bildet diese Lösung das Optimum um die Erwartungen an verträglichen, funktionellen und natürlich wirkenden Zahnersatz zu erfüllen.

Die Modelgussprothese wird mit Klammern am Restzahnbestand fixiert. Die Basis dieser Prothese besteht aus Edelmetall oder Edelstahl. Als Totalprothese bildet sie im unbezahnten Kiefer den Zahnersatz. Als kombinierter Zahnersatz besteht sie aus einem festen und einem herausnehmbaren Prothesenteil. Der feste Prothesenbereich dient zur Aufnahme des herausnehmbaren Teils.

Wie hoch der Goldpreis in Zukunft auch sei, in Zusammenarbeit mit HeraeusGoldgarant® erhalten Sie Ihr vorhandenes Zahngold bei Folgearbeiten kostenfrei ersetzt.

Ihr Zahnersatz ist ein sehr persönliches Teil. Hier in Deutschland angefertigt ist jederzeit eine sofortige Verbesserung in der Eingewöhnungsphase möglich. Leichte Korrekturen können sofort oder später vorgenommen werden. Herstellung und Pflege aus einer Hand gewährleisten eine lange Zeit der zufriedenen Nutzung. Made in Germany steht für eine technisch anspruchvolle Prothetik, die dem Patienten über viele Jahre hinweg ein hohes Maß an Lebensqualität bietet.

Wo mehrere Prothesenträger zusammenkommen, gepflegt werden oder gemeinsam wohnen, kann es zum Vertausch oder Verlust der eigenen Prothese kommen. Unser Vorschlag: Jede Prothese erhält den Namen des Eigentümers! Für Seniorenstifte bieten wir eine gesammelte Anfertigung an.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an oder senden Sie eine e-mail.
Wir antworten gerne.

Dental-Team Bichler im Patienten Dialog.







Dental-Team Bichler     •     Inhaber Alexander Bichler     •     Bonner Straße 31     •      50389 Wesseling    •    Telefon 0 22 36 - 4 85 96